meine Rezepte Buon Appetito     Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Limone Tagliatelle (mit Lachs)

500 g Mondolino Limone Tagliatelle
400 g Lachs, (frisch o. TK)
1 Zwiebel/n,
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Öl (Olivenöl)
1 EL Butter
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
250 ml Sahne
Salz und Pfeffer

 
Zubereitung
Nudeln in kochendem Wasser mit etwas Salz „al dente“ kochen.
In der Zwischenzeit Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in einem Topf oder einer tiefen Pfanne mit etwas Olivenöl und Butter glasig anschwitzen. Den Lachs pfeffern und salzen, in Stücke schneiden und bei niedriger Temperatur garen.
Wenn der Lachs fast gar ist, leicht mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Wein oder Apfelwein ablöschen die Sahne zugeben und einkochen lassen bis die Sauce schön sämig ist.
Nudeln zur Sauce geben, mischen und sofort servieren.

En Guete

 

 

 

 

Limone Tagliatelle (al Tonno)

500 g Mondolino Limone Tagliatelle
2 Dose/n Thunfisch ( Tonno )
1 Zwiebel/n, oder 1 Lauch
1 Bund Petersilie
2 EL Öl (Olivenöl)
1 dl Weisswein oder alkoholfreier Apfelwein
250 ml Sahne
1 EL Butter
Salz und Pfeffer

Zubereitung
Die Zwiebeln oder Lauch in dünne Scheiben schneiden Petersilie und Tonno fein hacken. In einer kleinen Pfanne das Olivenöl und Butter zusammen mit Sahne, Wein oder Apfelwein in einer Schüssel verrühren und mit Salz Pfeffer abschmecken Das Gehackte Petersilie, Tonno dazugeben und köcheln las-sen. Limone Tagliatelle al dente kochen! Limone Tagliatelle abtropfen lassen und in eine vorgewärmte Schüssel geben und mit Thunfischsugo vermischen!

En Guete

 

 

 

 

Tagliatelle mit Spargel


500 g Tagliatelle
1 EL Olivenöl
1 Zwiebel, fein gehackt
1 Knoblauchzehe, gepresst
¼ TL Thymianblättchen, fein gehackt
600 g grüne Spargeln, unteres Drittel geschält,
Spitzen schräg abgeschnitten, längs halbiert,
Rest in ca. 1 cm dicken Scheiben
200 g Champignons, in ca. 5 mm dicken Scheiben
3 dl beiseite gestellte Kochflüssigkeit
1,8 dl Sahne oder Süßrahm
Salz, Pfeffer aus der Mühle, nach Bedarf

Zubereitung

Teigwaren «al dente» kochen.
3 dl Kochflüssigkeit beiseite stellen, Teigwaren abtropfen.
Öl in einer beschichteten Bratpfanne heiss werden lassen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian anbraten, Spargeln und Champignons beigeben, bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. mitbraten
Kochflüssigkeit und Sahne oder Süßrahm dazugiessen,
ca. 3 Min. knapp weich kochen.
Nudeln daruntermischen, ca. 2 Min. mitköcheln, würzen.

En Guete

 

 

Toscana – Spirelli ( Salat )

500 g Mondolino Spirelli
150 g Rucola
60 g Schwarze Oliven ohne Stein
150 g in Öl eingelegte, getrocknete Tomaten
2 Esslöffel Oliven Öl von den eingelegten Tomaten
1 Esslöffel Balsamico - Essig
Salz, Pfeffer, Parmesan
2 – 3 Knoblauchzehen
60 g Pinienkern 

Zubereitung

Spirelli „al dente“ kochen.
Rucola Waschen und klein scheiden. Oliven abschütten und sehr fein klein schneiden. Eingelegten Tomaten über einen Gefäss abschütten und dabei das öl auffangen, Tomate klein schneiden.
Aus Öl, Essig, Salz, Pfeffer und durchgepressten Knoblauchzehen eine Sauce herstellen. Spirelli mit Rucola mischen, Tomaten , Oliven und alle Zutaten mit der Sauce mischen und etwas ziehen lassen.
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl anrösten über den Salat geben und servieren.


 En Guete